Studienablauf

block

Studiere modernes Software Engineering!

Angewandte Informatik (B.Sc.)
(derzeit in Akkreditierung; geplanter Start: Oktober 2024)

Gestalte die Zukunft mit Code und Innovation

Der Studiengang Angewandte Informatik (B.Sc.), der sich derzeit in der Akkreditierung für einen Start 2024 befindet, ist ein ausbildungs- bzw. praxisintegrierender dualer Studiengang.

Du erlangst fundierte Fähigkeiten im modernen Software Engineering und erkundest die neuesten Technologien in den Bereichen Datenmanagement und Künstliche Intelligenz. Du erlernst die Grundlagen von Cyber Security und wie du IT-Systeme vor dem Hintergrund von Cyber Security absichern kannst.

Curricular achten wir durch eine gezielte thematische Verteilung der angebotenen Module darauf, dich bereits ab dem ersten Semester unmittelbar für betriebliche Aufgabenstellungen handlungsfähig zu machen.

Durch die Entwicklung und Förderung von Fach-, Anwendungs-, Methoden-, Organisations- und Sozialkompetenz wirst du befähigt, analytisch, kreativ und innovativ, wissenschaftlich fundierte Analysen und praxistaugliche Lösungskonzepte zu entwickeln.

Mit deinem Abschluss bist du damit bestens darauf vorbereitet, komplexe technologische Herausforderungen zu meistern und transformative Lösungskonzepte an der Schnittstelle zwischen IT und Wirtschaft zu entwickeln.

Praxisprojekte

Es gibt insgesamt fünf Praxisprojekte (zwei Praxisphasenprojekte und drei Praxistransferprojekte):

Praxisphasenprojekte (PPP): Diese finden sich im zweiten und vierten Semester. Sie werden komplett in der dem betreffenden Theorieblock folgenden Praxisphase bearbeitet, und die resultierenden Projektarbeiten müssen zu Beginn des folgenden Theorieblocks abgegeben werden. Die Themenstellung ist nicht an bestimmte Module bzw. Inhalte des Studiengangs gekoppelt, sondern kann durch den Praxispartner in Abstimmung mit dir und der hochschulischen Betreuerin bzw. dem hochschulischen Betreuer weitgehend frei bestimmt werden, sofern sie nach Art und Umfang den Anforderungen des Studiengangs Angewandte Informatik (B.Sc.) entspricht.

Praxistransferprojekte (PTP): Die PTP sind jeweils konkret an ein bestimmtes fachwissenschaftliches Modul gekoppelt, das durch das Curriculum vorgegeben ist. Das PTP ist dort jeweils die einzige Prüfungsleistung. Die PTP finden sich im ersten, dritten, und fünften Semester.

Der Vorlesungsanteil dieser Module ist vergleichsweise gering, da eine wesentliche Aufgabe in diesen Modulen darin besteht, Themen aus den theoriebasierten Inhalten einem konkreten Theorie-Praxis-Transfer mit Bezug zu den jeweiligen Praxispartnern zuzuführen. Die Bearbeitung dieser PTP beginnt bereits während der Vorlesungszeit, um die enge Verzahnung zwischen den Lernorten Hochschule und Praxispartner zu gewährleisten, und endet in der dem jeweiligen Theorieblock folgenden Praxisphase.

Wahlpflichtmodule

Das Angebot der Wahlpflichtmodule wird jährlich auf den Prüfstand genommen, um die Bedarfe unserer Studierenden und Kooperationsunternehmen zu berücksichtigen.

Es gibt aktuell elf Wahlpflichtmodule, die du wählen kannst:

Image

- Cloud- und Big Data-Systeme
- Entrepreneurship/Intrapreneurship
- International Sustainability Management
- Grundlegende Konzepte des e-Business
- IT-Projektmanagement
- Mobile Anwendungen
- Multivariate Statistische Methoden
- Online-Marketing
- Qualitätsmanagement und Qualitätskontrolle
- Robotik und Computer Vision
- Sichere IT-Infrastruktur

Um für dich eine ausgewiesene Profilierung auf dem Arbeitsmarkt zu erzielen, kannst du mit einer Studienvertiefung einen speziellen Schwerpunkt wählen. Diese geht mit einer bestimmten Kombination von Wahlpflichtmodulen einher.

Strategisch ausgerichtet an dem Marktbedarf bieten wir aktuell die beiden folgenden Vertiefungen an:

  • KI und Data Science
  • Sichere Verteilte Systeme

Studienvertiefungen

  5. Semester 6. Semester
KI und Data Science - Multivariate statistische Methoden
- Weiteres Modul wählbar
- Cloud- und Big Data-Systeme
- Robotik und Computer Vision
Sichere Verteilte Systeme - Sichere IT-Infrastruktur
- Mobile Anwendungen (PTP)
- Cloud- und Big Data-Systeme
- Weiteres Modul wählbar
Dabei muss im 5. Semester eines der beiden Wahlpflichtmodule ein Praxistransferprojekt (PTP) als Prüfungsleistung beinhalten.

Zusatzqualifikationen

An der DHSH steht dir ein breites Spektrum an Zusatzangeboten offen. Zum Beispiel kannst du dich als Junior Penetration Tester für den Bereich Cyber Security, als Scrum Master zertifizieren oder deine Fremdsprachenkenntnisse und Kommunikationsfähigkeiten stärken.

Bachelor-Thesis und Kolloquium

Im letzten Semester hast du es fast geschafft: Jetzt heißt es noch, die Bachelor-Thesis und das Kolloquium zu meistern.

Mit der Bachelor-Thesis weist du nach, dass du in der Lage bist, eine praxisorientierte Aufgabenstellung aus dem Bereich der Angewandten Informatik selbstständig zu bearbeiten. Das alles auf wissenschaftlicher Grundlage im Rahmen eines festgelegten Themas auf der Niveaustufe 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens für Hochschulabschlüsse. Für das Schreiben deiner Bachelor-Thesis stehen dir acht Wochen Zeit zur Verfügung.

Schließlich folgt nach der Begutachtung deiner schriftlichen Arbeit das fachwissenschaftliche Kolloquium. Hier geht es um eine kritische Reflexion der Inhalte deiner Bachelor-Thesis.

Abschluss

Unser neu entwickelter Studiengang befindet sich aktuell im Akkreditierungsverfahren durch die Stiftung Akkreditierungsrat. Den Abschluss des Akkreditierungsverfahrens und die staatliche Anerkennung streben wir bis zum Start des Studiengangs im Herbst 2024 an. Das duale Studium der Angewandten Informatik soll dann mit dem akademischen Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.) abschließen.

Studienübersicht

Hier das Studium der Angewandten Informatik (B. Sc.) an der DHSH und in den Praxispartnern im Überblick:

Image