Studienablauf

Image

Inhalte des Wirtschaftsinformatik-Studiums

Die Studieninhalte der ersten Semester setzen sich aus Pflichtmodulen zusammen. Neben betriebswirtschaftlichen, sozialen und mathematischen Grundlagen steigst du in Bereiche der (Wirtschafts-)Informatik wie etwa Software-Entwicklung, Data Science und Datenmanagement ein. Insgesamt bearbeitest du drei semesterübergreifende Praxisprojekte.

Wahlpflichtmodule:

Im fünften und sechsten Semester stehen verschiedene Wahlpflichtmodule zur Auswahl, von denen vier Module belegt werden müssen.

Angebot der IT-Wahlpflichtmodule im fünften und sechsten Semester:

⋅ Projekt IT-Infrastruktur
⋅ Betriebliche Anwendungssysteme, insbesondere SAP
⋅ Projekt Mobile Anwendungen
⋅ Cloud- und Big Data-Systeme
⋅ Grundmodelle des e-Business
⋅ IT-Projektmanagement

Angebot der BWL-Wahlpflichtmodule im fünften und sechsten Semester:

⋅ Businessplanerstellung für kleine und mittlere Unternehmen
⋅ German Danish Management
⋅ Multivariante statistische Methoden
⋅ Relationship Management
⋅ Statistische Qualitätskontrolle
⋅ Unternehmensgründung

Image

Bachelor-Thesis und Kolloquium:

Im sechsten Semester schreibst du deine Bachelor-Thesis - eine wissenschaftliche Arbeit zum Abschluss des Bachelor-Studiengangs (Bachelor of Science). Die Aufgabenstellung erfolgt in Absprache mit deinem Unternehmen und dem/der betreuenden Dozenten bzw. Dozentin. Die letzte Prüfung ist schließlich das Kolloquium, in dem du mündlich zum Themenkreis deiner Bachelor-Thesis und zu Modulinhalten des gesamten Studiums befragt wirst.

Studienübersicht:

Das gesamte dreijährige Studium der Wirtschaftsinformatik baut sich wie folgt auf:

Image