Social Hackathon SH 2024

Image

Einladung zum #socialhack

Wie können Soziale Arbeit und gemeinnützige Angebote digitaler und innovativer werden? Wie kann KI in der Pflege oder der Schuldnerberatung genutzt werden? Was bedeutet das für soziale Angebote aber auch für Freiwilligeninitiativen und das Ehrenamt? Hilft Digitalisierung den Fachkräftemangel zu bewältigen?

Mit diesen Fragen wollen wir uns beim ersten Social Hackathon SH beschäftigen - gemeinsam mit Euch: mit Schülerinnen und Schülern, Studierenden, Fachkräften aus der Sozialen Arbeit und einer interessierten Öffentlichkeit. Los geht's am 13. November 2024!
Seid dabei und gestaltet im Team neue Ideen für rund um die Themen Digitalisierung und soziales Engagement!

Der Spirit: Gemeinsam hacken!

Demografischer Wandel, knappe Kassen und soziale Veränderungen - die Herausforderungen in Schleswig-Holstein sind groß. Um sie zu bewältigen sollten Kitas, die Pflege die Schulsozialarbeit aber auch Beratungsangebote stärker von aktuellen technologischen und digitalen Entwicklungen wie ChatGPT, generativer KI, reaktiven Maschinen und digitalen Angeboten profitieren.

Dazu möchten wir mit euch zusammen konkrete Ideen entwickeln – und das im kreativen Umfeld der Dualen Hochschule Schleswig-Holstein. Bestenfalls werden diese Ideen dann von sozialen Einrichtungen, Unternehmen oder der Landespolitik aufgenommen und umgesetzt.

Der Social Hackathon SH 2024 ist eine tolle Gelegenheit sich auszuprobieren, neue digitale Trends & Ansätze kennen zu lernen und gemeinsam im Team zu arbeiten. Ziel ist es, all eure Kenntnisse und Erfahrungen in ein konkretes Projekt einfließen zu lassen. Dabei muss niemand einen wasserdichten Plan ausarbeiten. Lasst uns unsere Perspektiven austauschen und gemeinsam mit dem Mentoren-Team voneinander lernen.

Was habt ihr als Team davon?

  • Networking
  • Spiel, Spaß und Überraschung
  • die Möglichkeit, konzentriert kreativ an einer Idee zu arbeiten
  • die Möglichkeit, innovative Ideen für die Soziale Arbeit zu generieren
  • Perspektivwechsel
  • die Methode Hackathon kennen zu lernen und zu pitchen
  • 15.07.2024

    Startschuss für Anmeldung von Hack-Teams oder Einzelpersonen

  • 13.11.2024

    Online-Kick-Off

  • 26. - 27.11.2024

    Workingsessions: Gemeinsam Hacken zwei Tage vor Ort in der Dualen Hochschule SH im Team: Ideen entwickeln, ausarbeiten, Pitchen, kreative Pausen, Snacken und Schnacken

  • 27.11.2024

    Preisverleihung mit Digitalisierungsminister Dirk Schrödter im Innopier, Networking und gute Ideen feiern

Die Challenge. Neues probieren.

Die Herausforderung, die wir gemeinsam angehen wollen, lautet: Digitalisierung vorantreiben und neue Ideen zum Umgang oder zur Weiterentwicklung von KI entwickeln!
Alle Teams dürfen sich gerne selbst ein Thema aus dem Feld der Sozialen Arbeit und dem Sozialen Sektor suchen.
Alternativ: Alle Teams können entweder eine der Fragestellungen aus den drei folgenden Themengebieten der Sozialen Arbeit auswählen oder eine eigene Fragestellung / Herausforderung bearbeiten.

Themengebiet “Teilhabe, Ehrenamt, freiwilliges Engagement”:

  • Wie kann gesellschaftliche Teilhabe durch digitale Ansätze erweitert werden?
  • Wie kann Ehrenamt für die Menschen in Schleswig-Holstein interessanter werden?

Themengebiet “Innovative Angebote & Dienstleistungen”:

  • Wie können Sprachboots, VR-Brillen, digitale Escape-Räume oder andere Digitalinnovationen für die Soziale Arbeit genutzt werden?
  • Wie sähe der ideale soziale Roboter für eine KITA aus?

Themengebiet “Gute Arbeitsbedingungen”:

  • Welche technische Innovation würde den Arbeitsalltag für Fachkräfte in der Sozialen Arbeit erleichtern?
  • Was braucht es, damit eine Fachkraft gut mit einem Chat-Bot zusammenarbeiten kann?
Das Mentoren-Team hilft euch, eure Idee zu einem Konzept zu entwickeln, das erste Umsetzungsschritte enthält.

Interesse?

Du hast Interesse, mit einem Team oder allein am Social Hackathon SH 2024 teilzunehmen, dann melde dich gerne an:
Du möchtest gerne an der Preisverleihung des Social Hackathons SH 2024 und dem sich anschließenden Netzwerken im InnoPier teilnehmen? Dann melde dich hier an:
Brauchst du mehr Informationen, dann melde dich gerne hier.

Noch Fragen? Wir haben einige Antworten.

Schirmherrschaft

Dirk Schrödter, der Digitalisierungsminister von Schleswig-Holstein, fördert den Social Hackathon SH 2024 als Schirmherr. Ihr fragt euch warum?

Das sagt Dirk Schrödter selbst:

“Die Digitalisierung in Schleswig-Holstein geht mit großen Schritten voran, sie betrifft sämtliche Lebens- und Arbeitsbereiche. Wir wollen als digitale Vorreiterregion Bürgerinnen und Bürgern neue Möglichkeiten der Teilhabe eröffnen und auf dem Weg der digitalen Transformationen niemanden zurücklassen. Dafür benötigen wir auch in der Sozialwirtschaft digitale Lösungen und den Einsatz von KI. Der Social Hackathon SH ist in dem Kontext ein sehr wertvolles Format. Schülerinnen und Schüler, Studierende, Start-ups, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter kommen zusammen und arbeiten gemeinsam an innovativen Lösungen für soziale Herausforderungen unserer Zeit. Dies unterstützen wir gerne.”

Image

Ein Event von

Image
Image
Image

Teamspirit und Support

Der Social Hackathon SH 2024 wird zusammen von der Dualen Hochschule Schleswig-Holstein, dem Diakonischen Werk Schleswig-Holstein und dem Paritätischen Schleswig-Holstein ausgerichtet.

Dabei unterstützen uns viele tolle Mitstreiter/-innen aus Wirtschaft, Politik, Stiftungs- und Hochschulwesen sowie der Zivilgesellschaft und der Sozialen Arbeit.

Hier siehst du alle Supporter auf einen Blick:

Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Image