Prof. Dr. Thomas Drabinski

Dozent

Akademische Ausbildung:

1993-1995: Justus-Liebig-Universität Gießen
1995-1996: University of Wolverhampton / Großbritannien
1996-2000: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel; Abschluss: Diplom-Volkswirt; Thema der Diplomarbeit: Eine konsumorientierte Reform der direkten Steuern
2000-2004: Promotion am Lehrstuhl für Finanzwissenschaft und Sozialpolitik zum Dr. sc. pol. (Mai 2004, magna cum laude); diverse Übungen und Vorlesungen zur Steuer- und Sozialpolitik; Thema der Dissertation: Umverteilungseffekte des deutschen Gesundheitssystems: Eine Mikrosimulationsstudie

Berufliche Tätigkeit:

1996-2000: Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel; Lorenz von-Stein Institut für Verwaltungswissenschaften an der Universität Kiel (wissenschaftliche Hilfskraft)
2000-2004: Lorenz-von-Stein Institut für Verwaltungswissenschaften an der Universität Kiel an der Forschungsstelle für nationale und internationale Finanzordnung (wissenschaftlicher Mitarbeiter)
2002-2005: Kooperationsprojekte mit dem Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung (IGSF) in Kiel
seit 2004: Institut für Mikrodaten-Analyse (IfMDA) in Kiel; freiberufliche Tätigkeit
2008-2009: IMS Health (heute IQVIA)
seit 2013: Masterstudiengang Hospital Management am UKSH (Vorlesungen, Übungen, Betreuung von Abschlussarbeiten)
2019: Apollon Hochschule
2020-2021: BSS Volkswirtschaftliche Beratung / Basel
2021-2022: iu Internationale Hochschule
seit 2022: Duale Hochschule Schleswig-Holstein

Sonstiges:

Mitglied im Beirat der Patient Blood Management Academy
Mitglied in der Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V.

Publikationen:

Footprint Prävention in der Gesundheitsförderung (2021, für Gesundheitsförderung Schweiz)
Preismodelle Pay for Performance bei teuren Therapien (2021, für santésuisse)
Drabinski T, Zacharowski K, Meybohm P, Rüger A M, Ramirez de Arellano A (2020). Estimating the Epidemiological and Economic Impact of Implementing Preoperative Anaemia Measures in the German Healthcare System: The Health Economic Footprint of Patient Blood Management. In: Advances in Therapy 2020 37(8), p. 3515-3536. DOI: 10.1007/s12325-020-01372-4.
Drabinski T (2020). Kurzgutachten zu möglichen politökonomischen Auswirkungen des KOMV-Berichts. Ärztenachrichtendienst, 05.02.2020.
Drabinski, T. (2019). Neue Verschiebebahnhöfe in der GKV-Finanzierung. In: sgp INSIDER 10/2019, Schlütersche, S. 16.
Drabinski, T. (2019). Digitalisierung des deutschen Gesundheitssystems: Eine Zwiesprache oder App in die Tonne. In: IfMDA Schriftenreihe Band 32 (Mai 2019), Institut für Mikrodaten-Analyse, 42 Seiten.
Struktur und Perspektiven der ambulanten nephrologischen Versorgung (2019). In: IfMDA Schriftenreihe Band 31, Institut für Mikrodaten-Analyse, 162 Seiten (Januar 2019).
Gesundheitsökonomischer Fußabdruck Patient Blood Management (PBM footprint). In: IfMDA Schriftenreihe Band 30, Institut für Mikrodaten-Analyse, 218 Seiten (Dezember 2018).
Zwischen Sicherstellung, Reform und Revolution: Eine Analyse zur Gesundheitspolitik (2018). In: sgp INSIDER 16/2018, Schlütersche, S. 4-5.
Einstieg in die ambulante Staatsmedizin (2018). Kurgutachten. In: Ärztenachrichtendienst (28.08.2018).
Digitalisierung als Instrument der Patientenorientierung (2018). In: sgp INSIDER 12/2018, Schlütersche, S. 6-7.
Reserven in der GKV: Eiertanz / Popanz (2018). In: sgp INSIDER 09/2018, Schlütersche, S. 4-5.
Reformierte Dualität zur Auflösung von Insuffizienzen in GKV und PKV (2018). In: ifo Schnelldienst 5/2018, ifo Institut, S. 3-6.
Finanzeffekte des Koalitionsvertrags (2018). In: sgp INSIDER 03/2018, Schlütersche, S. 8-9.
Die Aufgabe lautet: Kompensation (2018). In: sgp INSIDER 01/2018, Schlütersche, S. 20-22.
Bürgerversicherung: Wer gewinnt und was die Verlierer verlieren (2017). Landesrundschreiben, KV Bremen Nr. 6.
IfMDA-Analysen zur Bundestagswahl - Teil 6 (2017): Parteien zur Einführung einer Bürgerversicherung. Der Gelbe Dienst 15-16/2017, S. 8-9.
Budget impact Bürgerversicherung (2017). IfMDA Schriftenreihe Band 29, Institut für Mikrodaten-Analyse. 28 Seiten.
IfMDA-Analysen zur Bundestagswahl - Teil 5 (2017): Innovation, Wertschöpfung und (paritätische) Bürgerversicherung. Der Gelbe Dienst 12/2017, S. 3-5.
Ökonomischer Fußabdruck In-vitro-Diagnostik / IVD (2017). IfMDA Schriftenreihe Band 28, Institut für Mikrodaten-Analyse. 206 Seiten.
IfMDA-Analysen zur Bundestagswahl - Teil 4 (2017): Der Morbi-RSA. Der Gelbe Dienst 10/2017, S. 3-4.
Baustelle GOÄ: Endspurt vor der Wahl (2017). BDI aktuell, Mai 2017, S. 5.
IfMDA-Analysen zur Bundestagswahl - Teil 3 (2017): Beiträge und Finanzierung (GKV). Der Gelbe Dienst 08/2017, S. 3-5.
IfMDA-Analysen zur Bundestagswahl - Teil 2 (2017): Zuwanderung, demografische Veränderung und das Gesundheitssystem. Der Gelbe Dienst 06/2017, S. 3-4.
IfMDA-Analysen zur Bundestagswahl - Teil 1 (2017): Die GOÄ-Novelle im Wahlkampfmodus. Der Gelbe Dienst 04/2017, S. 3-5.
Schnitt oder Nostalgie: Verlorene Dekaden der Sozialversicherung (2016). Der Gelbe Dienst 17/2016, S. 5-8.
Der Morbi-RSA: Das Warten auf den großen Knall? (2016) Der Gelbe Dienst 11/2016, S. 7-8.
Konzentration: Marktwirtschaftlicher oder politisch gesteuerter Veränderungsprozess? (2016) Der Radiologe 6/2016, S. 563-564.
Reformoptionen der vertragsärztlichen Labormedizin (2016). IfMDA Schriftenreihe Band 27, Institut für Mikrodaten-Analyse. 342 Seiten.
Die GOÄ-Novelle startet bei null (2016). Der Gelbe Dienst 07/2016, S. 3-5.
Langer Marsch zur Innovation: Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen / IQTIG (2016). Der Gelbe Dienst 06/2016, S. 3-6.
GKV-Finanzierung: Grund solide oder Grund zum Alarmismus? (2016) Der Gelbe Dienst 05/2016, S. 3-5.
02.2016 Gutachten (2016): Reform könnte auch den EBM aushebeln, BDI aktuell, S. 3.
Zuwanderung und GKV 2016 (2015). Der Gelbe Dienst 21/2015, S. 3-5.
Der Kampf um die Hoheit bei der Gesundheits-IT (2015). Der Gelbe Dienst 15-16/2015, S. 33-34.
Gesundheitsfonds und Zusatzbeitrag: Blecherne Hochzeit? (2015) Der Gelbe Dienst 12/2015, S. 5-6.
Labormedizin in der innerärztlichen Honorarverteilungsdiskussion (2015). BDL aktuell, Ausgabe 1/2015, 2 Seiten.
Erklärungsmuster für GKV-Zusatzbeitragssätze (2015). Der Gelbe Dienst 01/2015, S. 3-5 (+ 4 Seiten Anlage).
Termin-Servicestellen: Perspektive Staatsmedizin (2014). Ärztepost 04/2014, S. 5-8.
Zusatzbeitrag: Schwarzes Loch (2014). Der Gelbe Dienst 20/2014, S. 2-3.
Private Krankenversicherung nach Bundesland 2008 (2014). IfMDA Schriftenreihe Band 26, Institut für Mikrodaten-Analyse. 104 Seiten.
Wandel im gesundheitspolitischen Ordnungsrahmen: Chancen und (Gesundheits)Risiken (2014). Sommerausgaben Der Gelbe Dienst, S. 19-20.
Innovationspotenzial des neuen Qualitätsinstituts für GKV und PKV (2014). Ärztepost 03/2014, S. 5-8.
GKV-FQWG: Was zu beachten ist - auch für die PKV (2014). Der Gelbe Dienst 12/2014, S. 8-9.
Die Konstituierung des IQTiG (2014). Zahnärzteblatt Schleswig-Holstein, Juni 2014, S. 35.
Kostenstruktur in Dialyse-Praxen (2014). Der Gelbe Dienst 6/2014, S. 4-5.
Nephrologische Versorgung in Deutschland: Bestandsaufnahme, Vergütung und Datengrundlage (2014). IfMDA Schriftenreihe Band 25, Institut für Mikrodaten- Analyse. 139 Seiten.
Gesundheitspolitische Trends (2014). Der Gelbe Dienst 2/2014, S. 9-10.
Ambulante Versorgung und einheitlicher Krankenversicherungsmarkt (2013). Landesrundschreiben KV Bremen 06/2013. S. 6-9.
Das duale Krankenversicherungssystem in Deutschland: Status quo und Ausblick (2013). Zeitschrift für Gesundheitspolitik 03/2013. LIG – Linzer Institut für Gesundheitssystem-Forschung, S. 98-112.
Ambulante Versorgung und einheitlicher Krankenversicherungsmarkt (2013). Nordlicht aktuell 08/2013. S. 8-10.
Ambulante zahnärztliche Versorgung im einheitlichen Krankenversicherungsmarkt (2013). Zahnärzteblatt Westfalen-Lippe, Sonderheft Bundestagswahl.
GKV/PKV-Reformagenda: Reformierte Dualität - Konzept einer Generationen- Gerechtigkeit (2013). IfMDA Schriftenreihe Band 24, Institut für Mikrodaten- Analyse. 107 Seiten.
Einheitlicher Krankenversicherungsmarkt: Verluste für Zahnärzte (2013). ZM 103, Nr. 10 A, S. 26-30.
Bürgerversicherung - Und was sonst (2013)? Der Gelbe Dienst 7/2013, S. 2- 3.
Morbiditätsorientierung der ambulanten Vergütung (2013). IfMDA Schriftenreihe Band 23, Institut für Mikrodaten-Analyse. 132 Seiten.
Neue Wege in der ambulanten Versorgung (2013). Nordlicht aktuell 4/2013, S. 4-7.
Reform im Bermudadreieck (2013). Der Gelbe Dienst 3/2013, S. 2-4.
Grundversorgung und Gesundheitspauschale (2013). IfMDA Schriftenreihe Band 22, Institut für Mikrodaten-Analyse. 199 Seiten.
Gesundheitsreform: Gesundheitspolitische Handlungsoptionen (2012). Der Gelbe Dienst 19/2012, S. 11-12.
Gesundheitskonto statt Praxisgebühr (2012). Welt der Krankenversicherung 10/2012, S. 278.
GKV und PKV nach der nächsten Bundestagswahl (2012). Zahnärzteblatt SH, S. 27.
PNG - Kleine Pflegereform (2012). Pflege intern Nr. 18/2012; 111-12.
Dualität im deutschen Gesundheitssystem (2012). Ärztepost Herbst 2012, S. 5-8.
Zukunftsdevise: Reformierte Dualität (2012). Der Gelbe Dienst 15/16/2012, S. 15-16.
Leistungsdefizite - GKV/PKV-Systemgrenze (2012). Der Gelbe Dienst 12/2012, S. 2-4.
GKV/PKV-Systemgrenze: Bestandsaufnahme - Allgemeiner Teil - (2012). IfMDA Schriftenreihe Band 21, Institut für Mikrodaten-Analyse. 180 Seiten (mit C.-D. Gorr).
Prämienentwicklung in der PKV (2012). Der Gelbe Dienst 11/2012, S. 2.
Gesundheitsreform 2012/13: Mindestkriterien in der PKV (2012). Der Gelbe Dienst 08/2012, S. 2-3.
Countdown zum Kollaps (2012). Der Gelbe Dienst 05/2012, S. 2-3.
GKV 2060 (2012). IfMDA Schriftenreihe Band 20, Institut für Mikrodaten- Analyse. 47 Seiten.
Die Ausrichtung des Gesundheitssystems (2012). MVDA Puls. Frühjahr 2012, S. 22-23
Aktuelle Finanzsituation der GKV (2011). Der Gelbe Dienst 24/2011, S. 14- 15.
Krankenversicherungsschutz in Deutschland: GKV und PKV aus Perspektive der Haushalte (2011). IfMDA Schriftenreihe Band 19, Institut für Mikrodaten- Analyse. 31 Seiten.
Analyse - Krankenkassen horten Beitragsgelder in Milliardenhöhe (2011). Nordlicht aktuell 11/2011, S. 14.
Gutachten zum BVA-Evaluationsbericht (2011). Institut für Mikrodaten- Analyse.
Die GKV vor einer Neujustierung (2011). Der Gelbe Dienst 18/2011, S. 10- 11.
Versorgungsstrukturgesetz (2011). ChirurgenMagazin 4/2011, S. 14-17.
Ausstieg aus dem Gesundheitsfonds (2011). Ärztepost 3/2011, S. 20.
Krankengeld-Zuweisungen - Fehlallokation und Reformoptionen (2011). Der Gelbe Dienst 14/2011, S. 11-12.
Allokationsprobleme im Gesundheitsfonds: Optionen für eine Neujustierung des Morbi-RSA am Beispiel des Krankengeldes (2011). IfMDA Schriftenreihe Band 18, Institut für Mikrodaten-Analyse. 99 Seiten.
Fehlallokation im Gesundheitsfonds (2011). Der Gelbe Dienst 12/2011, S. 11.
Kasseninsolvenz: Dominoeffekt (2011). Der Gelbe Dienst 10/2011, S. 2-3.
Ohne Umweg in die Staatsmedizin (2011). Der Gelbe Dienst 5/2011, S. 4-6.
GKV-Versorgungsgesetz und gekappter Gesundheitsfonds (2011). Der Gelbe Dienst 4/2011, S. 3-4.
Ambulante Versorgung im Wandel: Das Versorgungsmodell Gesundheitskonto mit Solidargutschrift / VGS (2011). Ärztepost Frühjahr 11, S. 20-22.
2011 - Im dritten Jahr des Experiments Gesundheitsfonds (2011). Der Gelbe Dienst 1/2011, S. 4-5.
Gesundheitskonto mit Solidargutschrift: Ein Versorgungsmodell für Bürger (2011). Hrsg.: PVS-Verband. Schriftenreihe Band 10. ISBN 978-3-9809893- 8-1, Berlin, 92 Seiten.
Ein kleiner Zusatzbeitrag macht noch lange keine Gesundheitsprämie (2010). Zahnärzteblatt Schleswig-Holstein. Gastkommentar. Dezember 2010, S. 39.
Ein neues Versorgungsmodell für die ambulante Versorgung (2010). Der Gelbe Dienst 23/2010, S. 2-5.
Gesundheitskonto mit Solidargutschrift (2010). Titelthema Nordlicht aktuell 12/2010, S. 4-7.
Gesundheitskonto mit Solidargutschrift: Ein Versorgungsmodell für Bürger (2010). IfMDA Schriftenreihe Band 17, Institut für Mikrodaten-Analyse. 103 Seiten.
Neue Konzepte für eine GKV-Kostenerstattung in der ambulanten Versorgung (2010). Am Puls, Magazin für Politik und Gesundheit 04/2010.
Die heißen Eisen bleiben liegen (2010). Nordlicht aktuell 11/2010, S. 6-7.
Zentralisierung oder Privatisierung? Der Gelbe Dienst 19/2010, S. 4-5.
Neuausrichtung im Gesundheitssystem (2010). Zahnärztliche Mitteilungen 100, Nr. 19 A, S. 28-30.
Ausbau des zentralen Plans (2010). Ärztepost Sommer 2010, S. 16-17.
Gesundheitsprämie im Modell Zahnmedizin (2010). IfMDA Schriftenreihe Band 16, Institut für Mikrodaten-Analyse. 72 Seiten.
Einstieg in die einkommensunabhängigen Arbeitnehmerbeiträge: Die kleine Gesundheitsprämie im Modell Zahnmedizin (2010). In: BDIZ EDI konkret 02.2010, S. 20-24.
Neujustierung der Praxisgebühr (2010). Ärztepost 2/10, S. 11.
Rationierung und Priorisierung: Instrumente des zentralen Planers (2010). Nordlicht aktuell 05/2010, S. 16-17.
Zuweisungen und Zusatzbeiträge: Zum Scheitern eines zentralen Plans (2010). Der Gelbe Dienst 08/2010.
Der pauschale Beitrag mit sozialem Ausgleich: Nachhaltigkeitskonzept für das GKV-System (2010). Die Krankenversicherung 4/10, S. 109-112.
Datenbedarf für Versorgungsmanagement und -forschung (2010). In: Managed-Care - Perspektiven für das deutsche Gesundheitswesen. Schriftenreihe PVS-Verband, Band 9, S. 242-247.
Ein Ansatz für den Übergang in das GKV-Finanzierungssystem des pauschalen Beitrags mit sozialem Ausgleich (2010). Nordlicht aktuell 03/2010, S. 4-5.
Finanzierung: Trends der sozialen Gesundheitswirtschaft 2010/11 (2010). Der Gelbe Dienst Nr. 1/2010, S. 14-15.
Zukunft der Krankenversicherung: Wie aus dem Zusatzbeitrag eine Pauschale mit Sozialausgleich wird (2010). Deutsches Ärzteblatt 2010; 107(1-2): A-9.
Neue Finanzierungsmodelle in der GKV (2009). Nordlicht aktuell 12/2009, S. 8-9.
Meilensteine für die nächste Gesundheitsreform (2009). Ärztepost 4/09, S. 17-19.
Regierungskommission zur Neuordnung der Finanzierung in der Gesetzlichen Krankenversicherung (2009). Der Gelbe Dienst Nr. 21/2009, S. 5.
Reform der GKV-Finanzierung: Der wettbewerbliche Zusatzbeitrag (2009). Der Gelbe Dienst Nr. 19/2009, S. 10-12.
Der kassenindividuelle Zusatzbeitrag als Wettbewerbsinstrument (2009). IfMDA Schriftenreihe Band 15, Institut für Mikrodaten-Analyse. 72 Seiten.
Auswirkungen der Honorarreform auf die vertragsärztliche Versorgung in Schleswig-Holstein (2009). Der Gelbe Dienst Nr. 18/2009, S. 2-3.
Weiterentwicklung der Gesetzlichen Krankenversicherung (2009). Am Puls, Magazin für Politik und Gesundheit 03/2009.
Der solidarische Bürger- und Familien-Zusatzbeitrag (2009). Der Gelbe Dienst Nr. 19/2009, S. 7-8.
Auswirkungen der Honorarreform auf die vertragsärztliche Versorgung in Schleswig-Holstein - Teilstudie 1: Veränderung der Honorarsituation des ersten Quartals 2009 im Vergleich zu den Vorjahren (2009). IfMDA Schriftenreihe Band 14, Institut für Mikrodaten-Analyse. 117 Seiten.
Gesundheitspolitische Reformagenda 2009/10 (2009). Der Gelbe Dienst Nr. 17/2009, S. 2-4.
Auswirkungen der Finanzmarktkrise auf den Gesundheitsfonds (2009). Der Gelbe Dienst Nr. 2/2009, S. 2-3.
Neujustierung im Hilfsmittelmarkt: Qualität, Wettbewerb, Wahlfreiheit und Chancengleichheit (2009). IfMDA Schriftenreihe Band 13, Institut für Mikrodaten-Analyse. 95 Seiten.
Kassen haben nur zwei Werkzeuge gegen Liquiditätsprobleme (2008). Der Gelbe Dienst Nr. 23/2008, S. 2-4.
Risikostruktur-Management in der GKV (2008). Der Gelbe Dienst 17/2008, S. 3.
Staatsversagen im Gesundheitsfonds (2008). Am Puls, Magazin für Politik und Gesundheit 03/2008.
Preisbildung von Arzneimitteln im internationalen Vergleich (2008). Springer Verlag, Kieler Studien Nr. 340, 162 Seiten (mit J. Eschweiler und U. Schmidt).
Morbi-RSA, Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds und regionale Versichertenstruktur (2008). Der Gelbe Dienst Nr. 12/2008, S. 2-4.
Quantifizierung der Konvergenzklausel (2008). In: Gesundheitsökonomische Analyse des Gutachtens „Umsetzung und empirische Abschätzung der Übergangsregelungen zur Einführung des Gesundheitsfonds (§ 272 SGB V)“ von Wasem, Buchner und Wille vom 10.04.2008. Gutachterliche Stellungnahme Prof. Günter Neubauer, Dipl.-Volksw. Florian Pfister, Institut für Gesundheitsökonomik, München, Mai 2008, S. 37-48.
Zur Zukunft eines flächendeckenden Kostenerstattungssystems (2008). In: Kostenerstattung in der gesetzlichen Krankenversicherung: Eine Bestandaufnahme. Schriftenreihe PVS/Verband Band 7, Berlin, S. 3-48.
Ausgabenentwicklung in der GKV 2006/2007 (2008). Der Gelbe Dienst Nr. 06/2008, S. 12.
Die Zukunft der Universitätskliniken in einer veränderten Wettbewerbslandschaft (2008). In: Zukunft der Krankenhausversorgung. Nomos Verlagsgesellschaft, Beiträge zum Gesundheitsmanagement (mit B. Stoer und J. Brunkhorst), S. 261-281.
Das Beitragssatz-Dilemma 2008 (2008). Der Gelbe Dienst Nr. 02/2008, S. 6-7.
Gesundheitsfonds ante portas (2008). Schriftenreihe Band 12, Institut für Mikrodaten-Analyse. 50 Seiten.
Zur Umsetzung der Konvergenzklausel (2007). Der Gelbe Dienst Nr. 23/2007, S. 3-4.
Perzeption im Gesundheitswesen (2007). Ärztepost 4/2007, S. 3-4.
Zur Wahrnehmung von Kosten im Gesundheitswesen (2007). Schriftenreihe Band 11, Institut für Mikrodaten-Analyse (mit C. Schröder). 60 Seiten.
Ausgleichssysteme im Umbruch (2007). Der Gelbe Dienst Nr. 12/2007, S. 9.
Die Zukunft des Gesundheitswesens (2007). Am Puls, Magazin für Politik und Gesundheit 01/2007. S. 4-6.
Warum werden Äpfel mit Birnen und Bananen verglichen? (2007) Der Gelbe Dienst Nr. 01/2007, S. 6.
Ökonomische Auswirkungen der Gesundheitsreform auf die Bundesländer (2006). Schriftenreihe Band 10, Institut für Mikrodaten-Analyse. 45 Seiten.
Vier-Punkte-Strategie in die Staatsmedizin (2006). Der Gelbe Dienst Nr. 17/2006, S. 3-4.
Auswirkungen einer aufkommensneutralen Umstellung der Beitragsbemessung im Gesundheitsfonds (2006). Schriftenreihe Band 9, Institut für Mikrodaten-Analyse. 28 Seiten.
Der Zusatzbeitrag: Zusammenfassende Bewertung (2006). Der Gelbe Dienst Nr. 11/2006, S. 11-13.
Die Versichertenstruktur in der Gesetzlichen und Privaten Krankenversicherung nach Alter, Geschlecht, Erwerbstätigkeit und Bundesland (2006). Schriftenreihe Band 8, Institut für Mikrodaten-Analyse. 85 Seiten.
Der Zusammenhang zwischen beitragspflichtigen Einnahmen und Einnahmen zum Lebensunterhalt (2006). Schriftenreihe Band 7, Institut für Mikrodaten-Analyse. 52 Seiten.
Umfassende Steuer- und Abgabenreform für Deutschland: Ergebnisse der Mikrosimulation für die Sozialkomponente E (2006). In: Steuern und Soziale Sicherung in Deutschland, Seidl/Jickeli (Hrsg.). Physica-Verlag Heidelberg (mit C. Seidl und B. Bhatti), S. 221-252.
Kurzfassung des Konzepts Z (2006). Der Gelbe Dienst Nr. 10/2006, S. 2-4.
Finanzierungsvorschläge von CDU/CSU und SPD zur gesetzlichen Krankenversicherung: Mikrosimulationsergebnisse (2006). In: Steuern und Soziale Sicherung in Deutschland, Seidl/Jickeli (Hrsg.). Physica-Verlag Heidelberg, S. 88-110.
Irrwege der neuen Gesundheitspolitik (2006). Der Gelbe Dienst Nr. 08/2006, S. 6-8.
Sozioökonomische Struktur des Krankenversicherungsschutzes in Deutschland 2003 (2006). Schriftenreihe Band 6, Institut für Mikrodaten-Analyse. 73 Seiten.
Zentralstaatliche Finanzierung des Gesundheitswesens (2006). Ärztepost 2/2006, S. 9-11.
Sozioökonomische Struktur des Krankenversicherungsschutzes von Kindern in Deutschland 2003 (2006). Schriftenreihe Band 5, Institut für Mikrodaten-Analyse. 38 Seiten.
Effizienz durch Finanzierungsdefizite (2005). Ärztepost 4/2005, S. 5-7.
Finanzielle Auswirkungen und Umverteilungseffekte von solidarischer Gesundheitsprämie und Bürgerversicherung (2005). Schriftenreihe Band 4, Institut für Mikrodaten-Analyse. 199 Seiten.
Finanzierungsdefizite in der Gesetzlichen Krankenversicherung (2005). Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel, Band 105 (mit F. Beske). 66 Seiten.
Leistungskatalog des Gesundheitswesens im internationalen Vergleich: Eine Analyse von 14 Ländern (2005). Band II: Geldleistungen. Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel, Band 104/2 (mit F. Beske). 212 Seiten.
Leistungskatalog des Gesundheitswesens im internationalen Vergleich: Eine Analyse von 14 Ländern (2005). Band I: Struktur, Finanzierung und Gesundheitsleistungen. Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel, Band 104/1 (mit F. Beske und U. Golbach). 305 Seiten.
Ausgabenprofile in der Gesetzlichen Krankenversicherung: So viel kostet ein Versicherter (2005). Schriftenreihe Band 3, Institut für Mikrodaten-Analyse (mit B. Stoer). 48 Seiten.
Das deutsche Gesundheitswesen im Umbruch: Bürgerversicherung, Kopfpauschale oder / und Kapitaldeckung? (2005). In: „Globale Wirtschaft – nationale Verantwortung: Wege aus dem Druckkessel.” X. Förderkongress: Junge Wissenschaft und Wirtschaft der Hanns Martin Schleyer-Stiftung 18.-20. Mai 2005 in Berlin, S. 54-55.
Langfristige Perspektive von Bürgerversicherung und Kopfpauschale. Zukünftige Finanzierung des deutschen Gesundheitssystems (2005). Ärztepost aktuell, Sonderausgabe zum Magazin. S. 1-2.
Veränderungsoptionen in der gesetzlichen Krankenversicherung: Bürgerversicherung, Kopfpauschale und andere Optionen im Test (2005). Schriftenreihe Band 3, Verband der Privatärztlichen Verrechnungsstellen, 2. Auflage (mit F. Beske). Neuauflage. 252 Seiten.
Bürgerversicherung, Kopfpauschale und andere Vorschläge im Test (2005). Ärztepost 1/2005, S. 5-10.
Veränderungsoptionen in der gesetzlichen Krankenversicherung: Bürgerversicherung, Kopfpauschale und andere Optionen im Test (2004). Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel, Band 102 (mit F. Beske). 233 Seiten.
Zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung: Politische Entscheidungen 1977 - 2004 und andere Tatbestände (2004). Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel, Band 101 (mit F. Beske). 69 Seiten.
Umverteilungseffekte des deutschen Gesundheitssystems: Eine Mikrosimulationsstudie (2004). Schriftenreihe Band 2, Institut für Mikrodaten-Analyse. 241 Seiten.
Das Gesundheitswesen in Deutschland im internationalen Vergleich: Eine Antwort auf die Kritik (2004). Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel, Band 100 (mit F. Beske und H. Zöllner). 159 Seiten.
Der Einfluss der Wiedervereinigung auf die Entwicklung des Beitragssatzes der gesetzlichen Krankenversicherung (2003). Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel, Band 97 (mit F. Beske). 56 Seiten.
Ein statisches Mikro-Simulationsmodell der sozialen Sicherung nach deutschem Recht (2003). Arbeitspapier Nr. 61, Lorenz-von-Stein Institut für Verwaltungswissenschaften an der Universität Kiel (mit C. Schröder). Zweite, überarbeitete und ergänzte Auflage, erste Auflage 2002. 107 Seiten.
Sicherstellungsauftrag in der vertragsärztlichen Versorgung – Standpunkte und Perspektiven (2002), Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel, Band 94 (mit F. Beske und J.-H. Wolf). 90 Seiten.
Politische Entscheidungen zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung: Finanzielle Belastungen der gesetzlichen Krankenversicherung / Finanzielle Entlastung anderer Zweige der Sozialversicherung und des Staates: Kieler Kritik (2002). Fritz Beske Institut für Gesundheits-System-Forschung Kiel, Band 91 (mit F. Beske und C. Michel). 66 Seiten.
Taxation, Incidence and Microsimulation: An Approach to Germany. Arbeitspapier Nr. 59 (2002), Lorenz-von-Stein Institut für Verwaltungswissenschaften an der Universität Kiel. 65 Seiten.
Measuring Redistribution by Microsimulation – An Equivalence Scale Based Analysis of the German Tax-Benefit System (2001), Arbeitspapier Nr. 57, Lorenz-von-Stein Institut für Verwaltungswissenschaften an der Universität Kiel (mit C. Schröder). 64 Seiten.
New-Economy und Gerechtigkeit – Neue Regeln für die Finanz- und Sozialpolitik? (2001) In: Ein Almanach junger Wissenschaftler, Old and New Economy auf dem Weg in eine innovative Symbiose? Dominanz der Prozesse – Flexibilität der Strukturen –Forschungsergebnisse im Überblick, IX. Kongress „Junge Wissenschaft und Wirtschaft” in Innsbruck 2001 der Hanns Martin Schleyer Stiftung und Ehlerding Stiftung. S. 42-43.
Ein Mikrosimulationsmodell zur Besteuerung von Einkommen (2001). Arbeitspapier Nr. 54, Lorenz-von-Stein Institut für Verwaltungswissenschaften an der Universität Kiel. 65 Seiten.