Handel

Image

Branchenschwerpunkt Handelsmanagement

Der Handelssektor ist seit Jahren mit einem Strukturwandel konfrontiert. Der Onlinehandel nimmt stetig zu, die Zahl kleiner Geschäfte nimmt kontinuierlich ab und die Großunternehmen machen immer mehr Umsatz. Weitere Themen sind Internationalisierung und technologische Veränderungen. Den professionellen Einstieg in diese vielfältige Branche bieten dir diese Unternehmen in Kooperation mit der DHSH an.

Studieninhalte

In den ersten vier Semestern lernst du in vier Modulen Branchen BWL à acht Semesterwochenstunden pro Semester alle wichtigen wirtschaftlichen Kenntnisse im Bereich Handelsmanagement. Am Ende des dreijährigen Studiums bist du dann unter anderem bestens darauf vorbereitet, Entscheidungen im Rahmen der Warenwirtschaft zu fällen, theoretische Grundlagen des Marketinginstrumentariums auf Handelsunternehmen zu übertragen und Führungsentscheidungen zu treffen. Alle Inhalte erfährst du hier:

Image

Credit Points

In der Regel schließt du die Module Handelsmanagement I bis IV mit einer schriftlichen Klausur ab. Für jede bestandene Prüfung erhältst du fünf Credit Points.

Zusätzliche Abschlüsse

Zusätzlich zum Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Handelsmanagement kannst du während des dreijährigen Studiums einen kaufmännischen Berufsabschluss machen. In diesem Branchenschwerpunkt stehen die Ausbildungen zu Kaufleuten im Groß- und Außenhandel sowie zu Einzelhandelskaufleuten zur Auswahl. Weiterhin besteht das Zusatzangebot, die Ausbildereignungsbefähigung nach der Ausbildereignungsverordnung (AEVO) zu machen. Der Ausbilderschein ist die formale Berechtigung, um später im Unternehmen ausbilden zu dürfen.